zurueck

 

phoca thumb l imag0652

Ab 1. Dezember 2020 ist die eidgenössisch anerkannte Sachkunde-Bestätigung oder der eidgenössisch anerkannte Sachkunde-Nachweis für Veranstaltungen mit Laserstrahlung obligatorisch.

Die neue Verordnung sieht eine schweizweite Qualifizierung und Zertifizierung von Fachpersonen vor, welche Lasereinrichtungen der Klassen 1M, 2M, 3R, 3B oder 4 installieren, in Betrieb nehmen und bedienen.

Die Technische Berufsschule Zürich (TBZ HF) bietet in Zusammenarbeit mit lasershows.ch diese beiden Ausbildungen an. Es wurde grosses Augenmerk auf eine hochqualitative Schweizer Ausbildung und sehr gut qualifizierte Dozenten gelegt.

Die TBZ ist eine vom Bundesamt für Gesundheit (BAG) anerkannte Stelle zur Abnahme der eidgenössisch anerkannten Prüfung, welche auch im EDI-V gelistet ist.

Die Ausbildung zur Sachkunde ist in zwei Stufen klassifiziert:

Angebotsdetails ansehen

© Webseite erstellt und unterhalten durch Webagentur dynamic-duo webdesign/-publishing Uetikon am See
Webseite erstellen lassen